Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Nicht nur das Sprichwort „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“ beweist, dass die kreative Aufbereitung von Sachthemen hilft, sich diese zu merken. Unser Fernseh- und Spielekonsum basiert auf bewegten Bildern und ist oft so fesselnd, dass einzelne darüber die Zeit vergessen.

 

Jeder von Euch kennt langweilige Themen. In der Schule hat oder hatte jeder so seine „Hass“-Fächer. Im beruflichen Umfeld gibt es Themen, die zwar wichtig wären, doch es erscheint ziemlich langweilig, sich diese selbst und alleine anzueignen.

 

Wissenschaftlich bewiesen ist, dass wir Inhalte

  • mit Bewegung
  • im Austausch mit andern
  • mit Fragestellungen
  • im selbstständigen und spielerischen Erarbeiten

viel besser verarbeiten und verinnerlichen können.

 

Ein Beispiel zu den ABC-Listen aus der Birkenbihl-Toolbox - folgend eine Anleitung:

 

Du nimmst ein leeres DIN-A4 Blatt. Schreibe oben, als Überschrift, Dein Thema, das Du bearbeiten willst, auf das Blatt. An den linken Rand notiere von oben nach unten das ABC auf. Nun nimm Dir 90 Sekunden Zeit und schreibe alles zu Deinem Thema auf, das Dir dazu einfällt. Dazu wandern Deine Augen locker das ABC entlang und Du schreibst zu den Buchstaben etwas auf, zu denen Dir etwas einfällt. Versuche dabei nicht von A bis Z durchzuarbeiten. Sprünge innerhalb des ABC's und Mehrfachnennungen sind erlaubt.

 

Hört sich das prickelnd an? Du willst bestimmt sofort loslegen.

 

Eine Alternative dazu ist Sketchnoting. Dabei werden einzelne Sachverhalte vereinfacht gezeichnet. Erinnere Dich dabei ruhig an Deine Kindheit oder wenn Du Kinder hast, wie diese Objekte darstellen. Schwierige Details von kniffligen Dingen werden dabei gerne versteckt. Wie das aussehen kann, siehst Du anhand eines ABC-Listen Sketch weiter unten.

 

An dieser Stelle wird es die/den eine/n oder andere/n geben, die/der sagt: "Ich kann nicht zeichnen!"

 

Wie geht es Dir mit dem Thema „zeichnen“? Hast Du Dich schon im Sketchnoting probiert?
Oder hast Du Angst, dass Deine Zeichnungen nicht „gut genug“ werden?

 

 

~ Lizenznehmerin Anja Blesl und die Vera F. Birkenbihl-Akademie

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Mitchell (Montag, 04 November 2019 17:12)

    Hi admin. Get 5% in two days on your referrals!. http://bit.ly/2NeMOr1