Woher weiß Dein Auge, dass das ein Drache ist?

Sehen ist mehr, als nur visuelle Merkmale in Nervenfrequenzen zu übersetzen. Um zu untersuchen, wie unterschiedliche Informationen im Gehirn verarbeitet werden, hat ein deutsch-iranisches Forscherteam in einer Studie an Rhesusaffen untersucht. Diese Ergebnisse lassen Rückschlüsse auf die Prozesse im menschlichen Gehirn zu und dienen möglicherweise sogar einer weiteren Erforschung von neurologischen oder europsychiatrischer Erkrankungen.!

 

>> Wie Hirnrhythmen unsere visuelle Wahrnehmung organisieren

 

Ein Team von Neurowissenschaftlern aus Göttingen und Teheran zeigt, dass Nervenzellen visuelle Merkmale mit unterschiedlichen Frequenzen übertragen, um so einen visuellen Gesamteindruck zu ermöglichen:

 

Ein Drachenfliegerwettbewerb, der Himmel wimmelt nur so von bunten Gleitschirmen. Wir haben den Schirm einer Freundin im Blick. Er ist rot-orange und bewegt sich direkt auf das Ziel zu ...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0